Sachsenobst Fruchtglühwein Klassik 10 Liter Bag-in-Box

Der Klassiker

Der edle Geschmack von Sauerkirschen, Äpfeln und Johannisbeeren in Verbindung mit dem typischen Aroma von Zimt und Nelken, das ist unser Sachsenobst Fruchtglühwein. Lassen Sie sich von ihm an langen und gemütlichen Winterabenden verwöhnen. Leicht erhitzt (nicht kochen) ist er stets ein heißer und zugleich aufregender Trinkgenuss.

Alc. 10 % vol.

Weitere leckere Glühweinsorten von Sachsenobst auf Anfrage.

19,50 EUR
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 3558
GTIN/EAN: 4016895023679
-
+

Sachsenobst – So schmeckt Natur!

Sachsenobst steht für leckere Früchte aus eigenem Anbau sowie Fruchtsäfte und -nektare, edle Weine, verführerische Glühweine und charaktervolle Spirituosen. Im Herzen von Sachsen reifen auf den Sachsenobst-Plantagen im Obstland Äpfel, Birnen, Johannisbeeren, Erdbeeren, Haselnüsse und vieles mehr. Frisch geerntet geht es für einen Teil der Früchte direkt in die unternehmenseigene Kelterei. Die Obstland Gruppe ist damit Anbieter von frischem und flüssigem Obst aus einer Hand.
Fruchtgenuss im Obstland

Dank der fleißigen Obstbauern aus dem sächsischen Obstland zwischen Grimma, Döbeln und Oschatz entstehen Früchte von erstklassiger Qualität. Neben Kernobst wie Äpfel und Birnen, steht auch Steinobst wie Pflaumen, Süß- und Sauerkirschen sowie Strauch- und Beerenobst auf der Anbau-Agenda. Die Obst-Vielfalt wird durch Haselnüsse und Goji Beeren abgerundet. Ein Teil unserer Früchte ist auch in BIO-Qualität erhältlich. Mit Herz, Hand und Verstand reift das Obst heran und kann nach der Ernte sortiert, verpackt oder gepresst werden. In den Hofläden und bei den Direktvermarktern wartet erntefrisches Obst, leckere heimische Spezialitäten und eine unwiderstehliche Getränkevielfalt von Sachsenobst auf Sie. Auch saisonale Besonderheiten wie frische Erdbeeren und winterlicher Glühwein können hier in den Einkaufskorb wandern.

 


passend zum Artikel gleich mitbestellen:


Hinweis: Unsere Shop-Angebote richten sich ausschließlich an Gewerbetreibende, Freiberufler und öffentliche Einrichtungen.